Ein großer Tag für die Demokratie

ciceroHeute wird in Schottland darüber abgestimmt, zu welchem Staat die Bürger zukünftig gehören wollen – weiter zum Vereinigten Königreich oder die »Schotten dicht«. Wahlforscher rechnen damit, daß bis zu 93 Prozent der Bürger ihre Stimme abgeben werden. Das zeigt: Wenn man die Bürger über existenzielle Fragen abstimmen läßt, beteiligen sie sich auch. Weiterlesen

Alain de Benoist und die Junge Freiheit

unabhaengigkeitEs gibt Kritik am Text unseres derzeitigen Praktikanten Johannes K. Poensgen mit der Fragestellung »Wie rechts ist die AfD?«, der wir uns offensiv stellen wollen. Dieter Stein, Chefredakteur der Jungen Freiheit, nahm den Text auf seiner Facebook-Seite zum Anlaß, um uns in die Schublade einer »larmoyanten Rechten« zu stecken. Wir würden uns auf eine »Spielwiese« begeben, »wo es möglich ist ›unversöhnlich‹ utopistische, reaktionäre oder wahlweise rechtsradikale Politik zu verwirklichen«. Weiterlesen

Gesprächskreis am 2. September

Am Dienstag, den 2. September, um 20 Uhr findet der nächste Gesprächskreis in unserem Dresdner Zentrum für Jugend, Identität und Kultur statt. Philip Stein wird unsere neue Druckausgabe (10 Jahre Blaue Narzisse) vorstellen. Zudem finden wir sicherlich Zeit, um über den Ausgang der sächsischen Landtagswahl und den bevorstehenden zwischentag zu sprechen. Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich (redaktion@blauenarzisse.de, 0371/45005761).